News

22.02.2018
NRW-Digitalministerium und BSI stärken die Informations-Sicherheit

mehr

21.02.2018
Benefiz-Konzert mit Matthias Reuter bei ZENIT

mehr

20.02.2018
ZENIT-Kunde Sieger im Ideenwettbewerb Aerospace/Health

mehr

15.02.2018
Energieeffizientes Bauen: Gesschäftsreise nach Estland und Litauen

mehr

14.02.2018
Sprechtag Förderung und Finanzierung von Innovationsvorhaben

mehr

30.01.2018 10:17

Wirtschaftsstaatssekretär besucht Netzwerkmitglied COATEMA


Im Rahmen des Besuchs der COATEMA Coating Machinery GmbH in Dormagen haben sich Christoph Dammermann, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, und Dr. Michiel Scheffer Vorsitzender des Begleitausschusses und Deputierter der Provinz Gelderland, unter anderem über das INTERREG V A-Projekt ROCKET sowie über zwei von insgesamt elf ROCKET-Innovationsprojekten, iCoat und HoDSimVal, informiert.

Das Projekt ROCKET fokussiert auf den grenzüberschreitenden Austausch zwischen kleinen und mittelständischen Unternehmen und Instituten aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen sowie den Niederlanden, die im Bereich der Schlüsseltechnologien wie Nanotechnologie, Mikrosystemtechnik, Mikro- und Nanoelektronik, innovative Materialien und Werkstoffe sowie Photonik aktiv sind. So wird durch gezielte Förderung von Innovationsprojekten die Wettbewerbsfähigkeit der Grenzregion nachhaltig gestärkt.

Staatssekretär Dammermann und Deputierter Dr. Scheffer zeigten sich sehr beeindruckt von der grenzüberschreitenden Innovationsförderung und Projektentwicklung sowie der damit verbundenen Zusammenarbeit.

"INTERREG ist seit 25 Jahren unser europäischstes Förderprogramm. Zusammen mit unseren niederländischen Partnern setzen wir die europäische Idee im Sinne der Völkerverständigung und der wirtschaftlichen Vernetzung um. Das Projekt Rocket zeigt beispielhaft, wie wir grenzüberschreitend durch die Zusammenarbeit innerhalb innovativer Projekte voneinander lernen und profitieren können“, so Staatssekretär Dammermann.

Besonderes Highlight der Veranstaltung war die offizielle Bewilligung des Innovationsprojekts HoDSimVal beim ebenfalls anwesenden nordrhein-westfälischen Lead-Partner HoDforming GmbH und den niederländischen Projektpartnern Fraunhofer Project Center @ University of Twente und REDEN B.V. durch Staatssekretär Dammermann und Deputierter Dr. Scheffer.
Quelle: NRW-Wirtschaftsministeriums

Vollständige Presseinformation